Grillen bei Henry

Eigentlich wollte Henry mit uns in den Wald gehen und frische Weihnachtsbäume schlagen. Aber seine super Idee scheiterte am Berufsleben der meisten unserer Biker und an den Witterungsbedingungen. Also hat er umgedacht und uns zu einer Glühwein- und Grillwurstparty unter seinem Carport eingeladen. Um dem eigentlichen Anliegen gerecht zu werden, hat Henry einen beleuchteten Weihnachtsbaum aufgestellt. Wer Zeit, Lust und Laune hatte, ist trotz erheblicher Minusgrade der Einladung von Henry gefolgt. Belohnt wurden wir mit selbst gemachtem Glühwein und knackigen Grillwürsten, die Henry selbst auf dem Grill zubereitete. Für entsprechend andere Getränke zur innerlichen Aufwärmung war auch gesorgt. An dieser Stelle gilt Sissi und Henry unser aller Dank für ihre Bemühungen, für diese gelungene Aktion bei Kälte, Eis und Schnee. Aber die Kälte haben wir bei den vielen Gesprächen, Glühweinen und Grillwürsten kaum gespürt. Dass es uns wirklich sehr gut gefallen und geschmeckt hat, sieht man an den Bildern. Jeder war irgendwie beim Essen oder Trinken oder beides zusammen. Genau das war ja der Wunschgedanke von Henry .
Nochmals viele Dank für diesen gelungenen Abend.