20Jahre Haus der Familie

Aus Anlass dieses Jubiläums veranstaltete das „Haus der Familie“ ein Familienfest, was sehr gut besucht wurde. Das herrliche Wetter war sicher auch Grund für die dufte Stimmung an diesem Nachmittag.
Die Leitung des Hauses bat uns, an dem Fest teilzunehmen und mit den Kindern eine kleine Runde auf unseren Maschinen zu fahren. Natürlich haben wir gern der Bitte entsprochen und sind mit 4 Maschinen vorgefahren.
Bevor es richtig losging, haben erst eine Omi und eine Mutti unsere Gefährte geprüft, ob das für die Enkel bzw. Kinder auch sicher ist. Danach gab es kein Halten mehr für die kleinen und größeren Kinder. Schnell hat sich eine Warteschlange gebildet. Manchmal mussten aber auch Mutti und Vati ihre Sprösslinge für die Mitfahrt auf dem Motorrad überzeugen. Fast unbemerkt war auch unsere neue „Apfelkönigin“ Kristin Franzke mit ihrer Tochter in der Warteschlange. Da sie in der vergangenen Woche schon einmal als Kandidatin für das Ehrenamt auf einer Goldwing zur Festbühne gefahren wurde, wollte sie das super Gefühl noch einmal erleben. Samt Tochter ging es auf „Tour“.
Über zwei Stunden haben wir die „kleinen Leute“ gefahren und genauso viel Spaß dabei gehabt wie sie selber.